Ernährung für Leistungssportler und Läufer

 

Linsensalat mit kaffeegebeiztem Lachs beflügelt

Nicht nur der Chef, sondern das ganze Team von Kaiserschote Feinkost Catering macht sich mittlerweile Gedanken um eine leckere Ernährung, die zufällig auch noch gesund ist. „Man ist, was man isst“ – das ist längst kein Geheimnis mehr, stimmt aber trotzdem und besonders auch im Laufsport. Aufgrund neuester Studien findet mittlerweile ein Umdenken bei der Ernährung für Leistungssportler statt. Komplexe Kohlenhydrate, Omega-3-Fettsäuren und Co. müssen wir jetzt nur noch gut schmeckend für die Sportler umsetzen: Das ist unsere Mission. Unkompliziert, modern und lecker soll es sein!
 

Gamechanger: Mehr gesunde Fette, weniger Kohlenhydrate für Läufer


Neueste Erkenntnisse haben zu einem Umdenken bei der Sportlerernährung geführt. „Mehr gesunde Fette, weniger Kohlenhydrate“ ist hier die Devise. Ein zu hoher Anteil an Kohlenhydraten verzögert die Regeneration, da sie Entzündungsreaktionen im Organismus befördern. Brot, Reis und Nudeln sollten daher zu Gunsten von Hülsenfrüchten, Kaltwasserfischen und Nüssen reduziert werden. Gute Fettsäuren werden für die Bildung von Hormonen gebraucht, die wiederum zu mehr Leistung und schneller Regeneration führen.
 

Schneller laufen: warum Linsensalat?


Eine Studie belegt, dass die Ausdauerleistung von Leistungssportlern messbar angestiegen war, nachdem sie anstatt Kartoffeln und Nudeln Linsengerichte in den Speisenplan aufgenommen hatten. Linsen enthalten komplexe Kohlenhydrate, leicht verdauliches Eiweiß und viele Ballaststoffe. Zudem warten sie mit einem hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen wie Kalium, Zink, Magnesium, Eisen sowie B-Vitaminen auf.
Vor allem aber kann man mit Linsen auch ganz einfach superleckere Salate zubereiten! Getoppt mit unserem kaffeegebeizten Lachs wird der Linsensalat zum leckeren, gesunden Highlight im Essensplan.
 
Warum Lachs gut dazu passt? Omega-3-Fettsäuren sind Bestandteile der „guten Fette“, der mehrfach ungesättigten Fette, welche im Lachs in großen Mengen enthalten sind. Außerdem enthält Lachs hochwertiges und leicht verdauliches Eiweiß. Der Kaffee in der Beize sorgt dazu nicht nur für ein tolles Aroma, sondern ist auch noch ein Muntermacher.
 
Und hier kommt das Rezeptvideo zu unserem Linsensalat mit Möhren, Sellerie und Lauch:
 



 

Linsensalat mit Wurzelgemüsen


Zutaten:
(reicht für 6 Vorspeisen)

500 Gramm Linsen, z.B. Champagnerlinsen oder rote Linsen
300 Gramm Supppengrün (Lauch, Sellerie, Möhren)
1 Schalotte oder kleine Zwiebel
3 cl. Olivenöl
1 cl. Balsamico-Essig
1 kleiner Espresso
1 TL. Zucker Pfeffer / Salz

Zubereitung:

Die Linsen nach Packungsvorgabe bissfest kochen (je nach Sorte | ggf. einweichen) und kalt abspülen. Lauch, Sellerie, Möhren und Schalotte auf kleinste Würfelchen schneiden und in dem Olivenöl scharf anbraten, Zucker dazugeben, mit Pfeffer und Salz würzen und mit dem Balsamico-Essig ablöschen. Als Deko etwas Zitronenpfeffer und ein Tomatenschiffchen.

Das Rezept für unseren kaffeegebeizten Lachs finden Sie HIER.  

Bleiben Sie gesund und neugierig auf unsere Rezepttipps, wir freuen uns auf Sie. Und sollten Sie einmal nicht selbst die Kochlöffel schwingen wollen, Anruf genügt ;) …

Foto: James Sutton via Unsplash

Die besten Angebote entstehen im Dialog!

Zu jeder Anfrage erarbeiten wir ein passgenaues Angebot.
Wertvolle Informationen auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Angebot übermitteln Sie uns hier:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen